Home Page Image
Nächste Veranstaltung >

 


Serbske wokno

 

Im Jahr 2001 wurde im SAEK Bautzen die Fernsehsendung Serbske Wokno durch die Mitglieder des Vereins Medienzentrum Bautzen ins Leben gerufen.

Die Sendung wurde von Kursanten gestaltet und mit dem Studioleiter Dr. Thomas Hartung produziert. Der Regionalsender Punkt 1 Oberlausitz TV strahlte einmal monatlich die 20 minütige Magazinsendung „Serbske Wokno“ aus.

Serbske Wokno war somit die erste obersorbische Fernsehsendung im deutschen Fernsehen.

Serbske_wokno_damals

Nach dem Trägerwechsel des SAEK Bautzen im Jahr 2001 und der Neubesetzung des Studioleiters wurde die Produktion der Sendung komplizierter. Jedoch die Kursanten, welche mit dieser Sendung eng verbunden waren, hatten großes Interesse  diese fortzuführen. Aus diesem Grund gründete sich aus den „Machern“ von Serbske Wokno der Verein Transkult TV.

Die Sendung wurde bis April 2002 ausgestrahlt. Da es jedoch für den Verein keine technische und materielle Unterstützung für diese Sendung gab, musste die Sendung auf Grund der erschwerten Verhältnisse abgesetzt werden. 

Dezember 2008

Serbske wokno ist wieder auf Sendung!!! Nicht im Fernsehen, nein – im Internet. Ab sofort!!!

Serbske wokno ist eine Experimentelle Plattform für innovative sorbischsprachige Film- und Fernsehbeiträge jenseits des bereits existierenden medialen Angebots der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender.